Interview mit Michael Reber

Nachdem er von SeedForward und der alternativen Beize im f3 Magazin las, hat sich Michael Reber sofort mit uns in Kontakt gesetzt. Für ihn ist nachhaltige Beize ein wichtiges Thema, seitdem er vor fünf Jahren angefangen hat die Prinzipien der regenerativen Landwirtschaft umzusetzen. In diesem Jahr hat Michael R. 35 ha seines Mais mit MaisGuard behandelt. Im Anbetracht der anspruchsvollen Anbaubedingungen ist der Landwirt aus Schwäbisch Hall zufrieden mit den Ergebnissen: „Es war klimatisch ein schwieriges Jahr für den Mais, aber man kann einen homogeneren Feldaufgang beobachten und die Kolben sehen gut aus soweit“ sagt er. Er ist von unseren Produkten so überzeugt, dass er gleich eine weitere Bestellung für GrainGuard aufgegeben hat. Wir haben ihn auf seinem Betrieb in Schwäbisch Hall besucht und er hat uns etwas über seine Erfahrungen mit MaisGuard, seine alltäglichen Herausforderungen und seine Gedanken zur Entwicklung der Landwirtschaft erzählt:

Mehr über MaisGuard erfahren Sie hier.

 

DLG Interview mit Jan Ritter

„Biostimulanzien bieten ein enormes Potential“ sagt Jan Ritter im DLG Saatgutmagazin. In der Sommer Ausgabe 2019 ist ein Interview mit Jan, unserem CTO, erschienen. Es geht um das Potential der Biostimulanzien als Alternative zu chemisch-synthetischen Substanzen. Das DLG Saatgutmagazin erscheint zwei mal jährlich und setzt sich mit aktuellen Themen rund ums Saatgut auseinander. Als Experte im Beriech Biostimulanzien erzählt Jan von seinen Forschungsansätzen und Vorgehensweisen:

Hier gehts zum PDF Download

 

 

MAISGUARD auf dem Vormarsch

Die Versuchsergebnisse eines unserer internationalen Saatgutpartner haben gezeigt, dass MAISGUARD sich weiterhin hervorragend entwickelt. Auf dem Foto ist links das Ergebnis eines mit MAISGUARD beschichteten Saatguts zu sehen und rechts eines konventionell beschichteten Saatguts. Das Wurzel- und Pflanzenwachstum der mit MAISGUARD behandelten Pflanze ist deutlich stärker.

MAISGUARD ist Teil unserer Produktpalette FREYA. Hier nochmal die Vorteile der Saatgutbeschichtung auf einen Blick:

  • Schnellere und bessere Wurzelentwicklung (bis zu 60 % erhöhte Wurzelbiomasse)
  • Verbesserte Ertragsstabilität unter erschwerten Anbaubedingungen
  • Erhebliche Einsparung bei der Unterfußdüngung
  • Erhöhte Stresstoleranz und Pflanzengesundheit
  • Verbesserte Nährstoffverfügbarkeit und -aufnahme
  • Steigerung der mikrobiellen Aktivität in der Wurzelzone
  • Stärkung gegen Schädlinge

Überzeugende Testergebnisse für GRAINGUARD

Neue Testergebnisse bei Homann Landwirtschaftliches Versuchswesen zeigen, dass unser FREYA Produkt GRAINGUARD sich sehr gut entwickelt. Im Vergleich zum unbehandelten Saatgut weist unser ökologisch behandeltes Gerste Saatgut (links im Bild) ein verbessertes Wurzelwachstum und eine bessere Bodenstruktur auf.

GRAINGUARD erweitert unsere Produktpalette mit Saatgutbeschichtungen für verschiedene Getreidesorten.

Überzeugende Testergebnisse für FREYA Capsicum

Ein prächtiges Jugendwachstum können wir mit unserer Saatgutbeschichtung für Paprika verzeichnen. Das Foto zeigt links die unbehandelten Pflanzen und in der Mitte die aus inkrustiertem Saatgut in derselben Zeit herangewachsenen, die eine größere Wurzelmasse sowie dichteres Blattwerk ausgebildet haben. Nochmal deutlich stärker sind beide Merkmale bei den Pflanzen ganz rechts ausgeprägt, wo wir das Saatgut mit Freya Filmcoating versehen hatten. Ein wirklich überzeugendes Ergebnis – und nicht nur für unsere Wissenschaftler eine wahre Freude, den Pflänzchen beim Wachsen zuzusehen.

SeedForward im Radio

Antenne Niedersachsen berichtet über SeedForward und den Markteintritt unserer Satgutbeschichtung MAISGUARD.
15.04.2019, Sarah Buletta

Hören Sie hier den Beitrag

Organische Alternative zu Glyphosat & Co

Artikel in Bramscher Nachrichten vom 15. April 2019

„Innovative Nährstoffbeize für Saatgut aus Balkum / Produktion angelaufen

von Hans Schmutte

BALKUM Mit einer neu entwickelten organischen Saatgut-Nährstoffbeize will das Unternehmen „SeedForward“ eine Alternative zu Glyphosat & Co. bieten. Die Produktion ist jetzt im Bramscher Ortsteil Balkum aufgenommen worden. …“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (PDF)

MAISGUARD bei L. Stroetmann Saat

MAISGUARD eine Alternative zu bisherigen Maisbeizen

„Der Gesetzgeber hat die Zulassung für einige Maisbeizen auslaufen lassen. so steht z.B. die Beize „Mesurol“*, die neben der zugelassenen Wirkung gerne auch als Schutz gegen Vogelfraß eingesetzt wird, voraussichtlich nur noch für die Aussaat 2019 zur Verfügung. Auf unserer Suche nach Alternativen zu den bisherigen Maisbeizen sind wir bei der Firma SeedForward GmbH fündig geworden. …“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf www.maisscout.de

zu MAISGUARD in unseren Produkten

 

 

 

 

Neue Maisbeize: Junges Start-up entwickelt MaisGuard

Beitrag im top agrar Magazin 4/2019

„Während immer mehr Wirkstoffe verschwinden, ist jede Neuzulassung ein Lichtblick – so wie die neue ökologische Beize „MaisGuard“, entwickelt vom jungen Start-up SeedForward aus Osnabrück.“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel